BEKO BBL 1. Spieltag: Pace, Offensive- und Defensive-Rating

Am ersten Spieltag der BEKO BBL 2012/13 gab es nur wenige Überraschungen im Bereich des Spieltempos und der Offensive- und Defensive-Ratings. Die Bayern spielten in ihrem ersten Pflichtspiel unter Yannis Christopoulos als Headcoach schneller als in der Vorbereitung unter Dirk Bauermann, scorten mit einem Offensive-Rating von 60 (auf 70 Possessions) aber ineffektiv. Defensiv haben die Artland Dragons den Vogel abgeschossen mit einem Rating von 97 kassierten Punkten auf 70 Ballbesitze. Gegen ALBA konnten die Dragons ihr typisches schnelles Spiel nicht aufziehen, daran sollten sie im Saisonverlauf noch arbeiten. Hagen wieder sehr schnell unterwegs, offensiv wie defensiv jedoch nicht auf der Höhe.

Vergleichswerte zu den vergangenen Saisons gibt es hier.

Getaggt mit , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: