Long.Time.No.See.

Lange nichts passiert hier. Was ein neuer Job und ein Umzug mit der Freizeit so anstellen können…

In der Zwischenzeit ist viel passiert. Relativ überraschend hat beispielsweise Kelly Olynyk Elias Harris bei den Gonzaga Bulldogs mal komplett die Schau gestohlen, was sich sicher nicht positiv auf Harris Chancen im Draft ausgewirkt hat. Weniger überraschend fand ich dann das Ausscheiden der vielfach gepriesenen Zags, denen man im Saisonverlauf schon fehlende Härte ansehen konnte. Leider habe ich seit Februar kaum noch NCAA-Spiele gesehen (außer denen der Michigan State Spartans, manchmal muss man eben Prioritäten setzen) und habe die zweite Saisonhälfte eher als Beifahrer erlebt.
Die Spartans wurden derweil mit der Rückkehr von Harris und Payne zu einem legitimen Contender auf den nächsten NCAA-Titel. Ob allerdings überhaupt irgendein Team in der nächsten Saison an Caliparis Cats vorbei kommen kann, wird sich zeigen müssen: Warten auf Wiggins. A propos Spartans: Mit am Start in East Lansing wird mit Gavin Schilling auch ein deutsches Talent sein. Nach vier Jahren unter Izzo werden sich alle deutschen Fans freuen können, Schilling in der Nationalmannschaft oder sonst wo sehen zu können. Absolut richtige Entscheidung von Schilling. Dazu wird es demnächst auch einen Blog-Post geben, ebenfalls zu Harris‘ Chancen im Draft. Ich glaube nach wie vor, dass er ein Steal in der zweiten Runde sein könnte. Poor man’s Draymond Green sozusagen. Bis dahin.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: