Über

help and recover ist ein Blog über Basketball in Deutschland und die NCAA aus deutscher Perspektive. Teams, um die es sich hier etwas häufiger drehen könnte, sind die Artland Dragons und die Michigan State Spartans.

sportsfreund ist – inklusive pubertärer Unterbrechung – seit fast 15 Jahren aktiver Basketballer und seit 20 Jahren (dem Dream Team und der BG Bramsche mit Greg Wendt sei Dank) Fan.

Da hier des Öfteren hemmungslos Statistiken herangezogen werden, sollte eine Sache klargestellt werden:
Nach meiner Auffassung dienen Statistiken dazu, das Spiel in Zahlen abzubilden, so genau wie möglich wiederzugeben und im besten Fall verborgene Dinge freizulegen. Natürlich sind die Zahlen ohne die dazugehörigen Bilder nicht viel wert, bestimmte Dinge können Statistiken nicht erfassen oder werden gar nicht erst festgehalten (z.B. der Pass zum Assists, ein guter/schlechter Screen oder gute/schlechte Defense im Allgemeinen). Berücksichtigt werden muss in diesem Zusammenhang auch, dass an den Kampfgerichten Menschen sitzen und die Stats dementsprechend fehlerbehaftet sein können. Daher sind Stats für mich nie die alleingültige Wahrheit, sondern ein interessantes Hilfsmittel dem Sport auf die Spur zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: